Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Hauptnavigation

Themen

Service & Herausgeber

Haustierhaltung

Wollen Sie ein Haustier halten wollen, brauchen Sie die Zustimmung Ihres Vermieters. Hunde werden auch bei der Stadtverwaltung angemeldet.

Ein Haustier darf in einer Mietwohnung nur mit Zustimmung des Vermieters gehalten werden. Dies wird gewöhnlich im Mietvertrag geregelt. Die Haltung eines Hundes muss bei der Stadtverwaltung gemeldet werden und verursacht einige Kosten, wie z.B. die Zahlung von Hundesteuers (Pflicht) und eine Hundehaftpflichtversicherung (empfohlen). Zur Anmeldung oder Abmeldung von Hunden benötigen Sie ein Formular, das Sie hier zum Download finden:

Abgelegter Hundekot muss unverzüglich vom Hundeführer von öffentlichen Straßen entfernt und in einen geeigneten Behälter eingeworfen werden. Die Nichteinhaltung dieser Regel wird mit einer Geldbuße von bis zu 1.000 Euro bestraft.